Datenschutz

Datenschutzerklärung für den Webauftritt: https://www.nacharbeit-gallrapp.de/ 

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Website. Betreiber dieser Website und Verantwortlicher Ihrer personenbezogenen Daten über diese Webseite ist Nacharbeit Gallrapp GmbH, Untersalhof 4, 84152 Mengkofen, Telefon: +49 8733 8157, Fax: + 49 8733 930252, E-Mail: info@nacharbeit-gallrapp.de

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig und wird in allen Geschäftsprozessen berücksichtigt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, daher stets gemäß den jeweils einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen bzw. unsere über die Webseite angebotenen Dienste nutzen. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, wie und auf welcher Rechtsgrundlage Ihre Daten verwendet werden, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten und wie Sie uns kontaktieren können. 

Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

Wir erheben folgende personenbezogene Daten:

Beim Besuch unserer Webseite

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preiszugeben. Beim Aufruf unserer Webseite werden jedoch durch den von Ihnen benutzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem Log-File gespeichert. Ihre Identität wird durch diese Informationen nicht preisgegeben.

Die folgenden Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 6 Wochen gespeichert:

• die IP-Adresse des anfragenden Rechners,

• das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

• der Name und die URL der abgerufenen Datei,

• der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners,

• Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer),

• Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt lediglich zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau). Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet. 

Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Webseite sowie der darüber abgewickelten Kommunikation sicherzustellen. 

Des Weiteren verwenden wir für unsere Webseite Cookies sowie Webanalysedienste (dazu siehe unten). 

Bei der Nutzung des Kontaktformulars

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe eines Namens und einer E-Mail-Adresse verpflichtend. 

Diese Angaben speichern wir über einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren. Zweck der Erhebung der im Kontaktformular angegebenen Daten ist es, den Anfragenden zu identifizieren und die Anfrage sachgerecht und auf dem gewünschten Kommunikationsweg beantworten zu können. Hierin bestehr das berechtigte Interesse. Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben oder Sie sich bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Weitergabe von Daten an Dritte 

Ihre Daten geben wir ausschließlich dann an Dritte weiter, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, bzw. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseite oder Angebote oder für die Rechtsverfolgung (sofern konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzeswidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen) erfolgen. Eine Weitergabe von Daten kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Außerdem sind für das Angebot unserer Produkte und Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Rechte von Betroffenen 

Als Betroffener im Sinne der DS-GVO stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte wie per E-Mail an info@nacharbeit-gallrapp.de oder telefonisch oder schriftlich (Kontaktdaten siehe oben). 

Auskunftsrecht

Sie können gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gem. Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie in den Grenzen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht diese Daten durch uns an einen von Ihnen benannten Dritten übermitteln zu lassen.

Widerruf von Einwilligungen

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, von Ihnen erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Maßnahmen

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung – einschließlich Profiling.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten/Löschung personenbezogener Daten

Generell löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die weitere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. 

Stand: Juli 2021